Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titelblatt

Der "Rigoletto"-Clown beginnt zu leben

Auf der Bregenzer Seebühne haben die Proben begonnen. Mit der Premiere von Verdis Opernhit „Rigoletto“ werden die Festspiele am 17. Juli eröffnet. »D5 VN/steurer

50

jähriges Jubiläum feiert der Sportartikelkonzern Head am Standort Kennelbach.

66 Millionen Förderungen

Bis 2016 führte das Land im Rechnungsabschluss einen Subventionsbericht, in dem Förderungen aufgelistet wurden. Nun baut die Landesregierung auf die Transparenzdatenbank, ein neuer Bericht ist nicht vorgesehen. Die VN haben deshalb einen eigenen Subventionsbericht für 2018 erstellt. »A5

Kauffmann-Ausstellung

Das Vorarlberg Museum präsentiert Arbeiten von Angelika Kauffmann aus Privatsammlungen. Unter den rund 150 Exponaten befinden sich einige öffentlich kaum bekannte Werke. In Kooperation mit dem Haus in Bregenz zeigt das Kauffmann-Museum in Schwarzenberg eine Sonderschau. »D4

Roboter im Klassenzimmer

In Österreich gibt es mehrere Tausend Kinder, die wegen schwerer Erkrankungen die Schule nicht regelmäßig besuchen können. Der kleine Roboter AV1 vertritt die kranken Kinder in der Schule und soll so helfen, dass sie den Anschluss an die Klasse nicht verlieren. »D6

Wohin

Über mutige Frauen

Heute feiert das Theaterstück „An der Schwelle“ – eine Produktion des interkulturellen Vereins Motif und dem Jugendclub 13+ des Landestheaters – Premiere. Ausgehend von historischen Aufständen von Bregenzerwälderinnen geht es in dem Stück um mutige Frauen, die sich weltweit zu demonstrieren trauen, auf die Barrikaden gehen, sich in Kriegswirren durchsetzen und Widerstand leisten. Die Vorarlberger Autorin Daniela Egger beleuchtet in dem Stück die Gründe für weiblichen Heldenmut und die Geschichten von Frauenschicksalen. Gespielt wird im Theater Kosmos und an weiteren Spielorten. Infos: www.theaterkosmos.at. a. köhler

Flashmob

Glas Blas Sing präsentieren ihre Flaschenmusik am Samstag um 16 Uhr im...

20.30 Uhrfreudenhaus, lustenau

Kontrabass-Phänomen Adam Ben Ezra ist heute im Freudenhaus live zu erleben. Kein Auftritt dieses Multi-Instrumentalisten aus Tel Aviv gleicht dem anderen. Sein multikultureller Soundtrack zu dieser faszinierenden Metropole am Mittelmeer ist erstmals in Vorarlberg zu hören. Weitere Informationen unter freudenhaus.or.at ezra gozo mansur

13 UhrSchnabelholz, altach

Der MV Harmonie Altach veranstaltet anlässlich seines 130-jährigen Bestehens das Bezirksmusikfest des Blasmusikbezirks Dornbirn unter dem Motto „A ghörigs Fescht!“ vom 14. bis 16. Juni im Altacher Fußballstadion. Programmpunkte und Infos unter altach2019.at  VERANSTALTER

Geopolitisches von Joschka Fischer

„Weltpolitik trifft Weltwirtschaft.“ So lautete das Motto des zweiten VN Business Circle, der auch diesmal im Hotel Hirschen in Schwarzenberg bei Peter Fetz über die Bühne ging.

Politik

Kunstmarkt am Kaiserstrand

10 Uhr, kaiserstrand, lochau Über 30 Künstler aus ganz Deutschland präsentieren auf der Uferpromenade vor dem...

18 Uhrartenne, nenzing

Die Artenne Nenzing lädt am Samstag wieder zu einer „Nacht der Literatur & Musik“. Die teilnehmenden AutorInnen Stephan Alfare, Werner Baumüller, Rainer Juriatti, Eva Schmidt, Ines Strohmaier sowie die von der Band Mose beigesteuerten musikalischen Zwischentöne versprechen einen interessanten Abend. www.artenne.at  ines strohmaier/jam on poetry

Dressurturnier am Einödhof

7.30 Uhr, einödhof, lauterach Am 15. und 16. Juni findet auf der Anlage des RV Einödhof in Lauterach das CDNC-Neu mit...

20 Uhrtivoli, dornbirn

Am Samstag sind Son of the Velvet Rat in voller Bandbesetzung im Rahmen der „Spring“-Tour im Tivoli in Dornbirn zu Gast.   MARIJA KANIZAJ

Mit den VNins Theater

An diesem Mittwochabend hatten mehr als einhundert Abonnenten der Vorarlberger Nachrichten die...

Vorarlberg

17 UhrSt. Nikolaus, bludesch

Das zweite Bludescher Konzert in der St.-Nikolaus-Kirche wird vom bekannten Frauenensemble Laguzzen gestaltet. Der Schwerpunkt des Programms liegt auf fraulicher Chormusik aus dem 20. Jahrhundert und der Gegenwart sowie auf Spirituals.  m. dietrich/laguzzen

11 Uhrambach, götzis

Unter der Leitung von Benjamin Lack präsentiert der Orchesterverein Götzis in der Matinee am Sonntag Werke von Anton Fils, W. A. Mozart und Kurt Atterberg. An der Violine ist David Kessler zu hören. VVK: V-Ticket, Musikladen. Freie Platzwahl.  DAVID KESSLER

Kirchle-Konzert mit Mann o Mann

16 Uhr, kirchle, rappenlochschlucht, dornbirn Oberhalb des Rappenlochs und Alplochs befindet sich ein Naturdenkmal aus der Eiszeit, das...

Mehr Reha im Land

Bregenz „Der Einsatz für eine österreichweit ausgewogene Verteilung der stationären...

Dummheiten

Die Legislaturperiode des Nationalrats wurde im Jahr 2007 von bisher vier auf fünf Jahre...

In Sommerlaune

Wird heute die 30-Grad-Marke geknackt? Christina (21) aus Bregenz bringt sich schon mal in Pool-Position. VN/Steurer

Lokal

Brennende Hose

Glimpflich ausgegangen ist ein Brand, der sich in einer Lindauer...

Dornbirn

Bludenz

Aus den Gemeinden

QuartierkonzertNüziders Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Sonnenberger Harmoniemusik Nüziders finden...

Bregenz

Feldkirc

Chronik

Sport

Danke an die Helfer

Ralph Hasenhüttl hat mit Moussa Djenepo (Bild) seine erste Neuverpflichtung als Manager des englischen Fußball-Erstligisten Southampton getätigt. Der 20-Jährige Offensivspieler aus Mali kam vom belgischen Erstligisten Standard Lüttich und unterschrieb einen Vertrag über vier Jahre, teilten die Saints mit. In 39 Pflichtspielen erzielte der Linksaußen elf Tore und bereitete sechs weitere vor. „Moussa ist ein spannender Spieler mit einem enormen Tempo und hoher Qualität im Abschluss“, freute sich der Steirer über den Vollzug des Transfers, für den Southampton 15 Millionen Pfund (16,9 Mill. Euro) überwiesen haben soll. reuters

Fussballszene

TrennungBelgrad Der serbische Fußball-Verband hat sich von Teamchef Mladen Krstajic getrennt.

Frauen als Vorbild

Wien Österreichs U21-Fußball-Nationalmannschaft nimmt sich vor der am Sonntag beginnenden EM in...

Kurz notiert

Gericht lehnt abLausanne Das Schweizerische Bundesgericht hat einen Antrag des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF, die...

Flax mitTopranking

Rollstuhltennisspieler Thomas Flax darf sich über seine bislang beste Platzierung in der ITF-Wheelchair-Weltrangliste freuen. Mit dem Einzug ins Viertelfinale bei den Carinthian Open in Villach rückte der 35-jährige Dornbirner im Einzel auf Position 55 vor und verbesserte sich dank seines Sieges im Doppel, zusammen mit Martin Legner, im Doppel auf Platz 37. In dieser Woche ist der Spieler des RC Enjo Vorarlberg bei den Canada Open in Ontario im Einsatz. Einer der nächsten Höhepunkte ist die österreichische Staatsmeisterschaft, die in der Zeit vom 2. bis 4. August auf den Plätzen des UTC Koblach über die Bühne geht. UTC Dornbirn

Leserbriefe

Kollektive Unvernunft

So nenne ich das schäbige Vorgehen beim Misstrauensantrag gegen die gesamte Regierung Kurz!

VGV nicht lethargisch

Zum Leserbrief „Wahlzuckerl für Grenzgänger“ von Robert J. Bösch, VN vom 11. 6. 2019:Herr Bösch, wir stimmen Ihnen zu, dass die Besteuerung der Grenzgänger, welche in der Schweiz, Liechtenstein und Deutschland beschäftigt sind oder waren, nicht gerecht ist. Seit Jahren ist dies eine Forderung des Vorarlberger Grenzgängerverbandes (VGV).Diese Forderung wurde immer wieder bei allen Vorarlberger Nationalratsabgeordneten deponiert, konnte aber nie umgesetzt werden. Einzig zwischen den Jahren 2002 und 2012 wurde die „Pensionsvorsorge“ per Erlass des Finanzministeriums mit einem Freibetrag von „1/3 steuerfrei“ berechnet. Dieser wurde jedoch vom Finanzamt Bregenz bekämpft, und der Erlass wurde vom OGH im Jahre 2012 wieder außer Kraft gesetzt. Ihre Kritik am „lethargischen“ VGV, übrigens zum Wohle aller Grenzgänger und deren Trittbrettfahrer ehrenamtlich tätig, können wir nicht nachvollziehen. Der VGV setzt sich nicht nur für eine gerechte Besteuerung ein, sondern es werden Grenzgänger, sofern VGV-Mitglied, in spezifischen Fragen im sozialen und steuerrechtlichen Bereich beraten. Ob es Sinn macht, eine eigene Partei lediglich für die Angleichung der Steuern zu gründen, sei Ihnen überlassen, denn eine Partei hat noch weitere Aufgaben. Sinnvoller wäre es, wenn der VGV eine entsprechende Mitgliederanzahl erreichen würde, damit die wichtigen Anliegen in der Politik entsprechend mit Nachdruck deponiert und durchgesetzt werden können.Herbert Fechtig und Hans Isak, Höchst, für den Vorstand des Vorarlberger Grenzgängerverbandes

Menschen

Hommage an großen Sänger

Das Schloss Amberg bot das Ambiente für eine Hommage der besonderen Art. Die langjährige ORF-Society-Lady Lisbeth Bischoff bewies zusammen mit Sänger Johannes Lafer und dem Pianisten...

Touristiker im Rampenlicht

Das Vorarlberger Tourismusforum gilt in der Branche als alljährlicher Fixpunkt. So konnten Tourismusdirektor Christian Schützinger, LH Markus Wallner und Statthalter Karlheinz...

Promis im Blitzlicht

„Pompöös Cafe“Bad Dürfheim Modeschöpfer Harald Glööckler (54) gestaltet erstmals ein...

Markt

153

Millionen Euro betrug das Kreditvolumen an Unternehmen im Jahr 2018 in...

N26 wächst weiter

Die App-Bank N26 hat die Marke von 3,5 Millionen Kunden überschritten und wächst damit rasant weiter. Das monatliche Transaktionsvolumen habe zwei Milliarden Euro erreicht. CEO und Co-Gründer Valentin Stalf ist auch einer der Speaker am Dienstag, 18. Juni, bei der Interactive West in Dornbirn, der größten Digitalkonferenz im Bodenseeraum. N26 gehört zu jener seltenen Spezies von Unternehmen, die vor dem Gang an die Börse oberhalb der Milliardengrenze bewertet werden. N26

ATX 2949,33 Punkte

Wien Die Wiener Börse hat am gestrigen Donnerstag bei durchschnittlichem Volumen mit etwas...

Wirtschaft aktuell

Alufix-ÜbernahmeWiener Neudorf Ein großteils oberösterreichisches Konsortium übernimmt die insolvente...

Kultur

Welt

Kleine Rüschen . . .

. . . am Oberteil verleihen dem schlichten Bikini das gewisse Etwas. In Miami Beach wurden die neuesten Trends vorgestellt. AP
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.