Weiter Stau bei Kleinkraftwerksbau

Das alte Krafthaus am Dabaladabach soll noch heuer abgebrochen werden.  VN/Walser

Das alte Krafthaus am Dabaladabach soll noch heuer abgebrochen werden.  VN/Walser

Illwerke will in Bludesch 3,8 Millionen Euro investieren.

Bludesch Im Jahr 2010 haben die Illwerke das ehemalige Degerdon-Areal in Bludesch im Ausmaß von rund 70.000 Quadratmetern um kolportierte sieben Millionen Euro erworben. Zwei Jahre darauf nahm das Energieunternehmen weitere 1,6 Millionen Euro für den Abbruch noch bestehender Altbauten in die Hand. S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.