Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titelblatt

Lage in Venedig spitzt sich zu

Nach dem verheerenden Hochwasser in Venedig ist die Lage in der Lagunenstadt erneut kritisch. Der überflutete Markusplatz musste aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. »D12 AFP

Zurück im Weltcup

Skirennläuferin Katharina Liensberger aus Göfis hat einen Ausrüstervertrag unterzeichnet und feiert in Levi ihr Comeback im Weltcup.

57

Prozent mehr Schadholzanteil gab es von 2017 auf 2018 in den heimischen Wäldern.

Reise

Rauchkammer

Raucherräume in Firmen dürfen trotz strenger Regeln weiterhin bestehen. Sie dürfen aber nicht als Arbeitsräume geführt werden. »E2

zum renommierten Art Institute of Chicago.

Karriere

Politik

Immo

Abstrakt, regional

Es gibt kaum Holzbaubetriebe, die so für das Spektrum dieser Entwicklung stehen wie...

Verpönte Krebsvorsorge

Dornbirn Sie könnte vor verschiedenen Krebsarten, allen voran dem Gebärmutterhalskrebs, schützen.

Vorarlberg

Schatten auf Türkis

Bei der konstituierenden Sitzung der türkisen Nationalratsfraktion hat Parteichef Sebastian Kurz...

Wald unter Druck

Thüringerberg Die Klimakrise hat nun auch die Vorarlberger Wälder erreicht, da sind sich die zuständigen...

Naturschönheit

Was für ein Farbspektakel! Bevor am Sonntag die nächste Kaltfront über Vorarlberg zieht, möchte Miss Vorarlberg Nina (21) nochmals die schönen Seiten des Herbstes genießen. Die Aussichten sind jedenfalls nicht schlecht. Laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) sorgt heute, Samstag, eine leicht föhnige Südströmung für durchwegs trockene und recht milde Verhältnisse. VN/lerch

Die Justiz am Pranger

Schwarzach Als die VN am 21. November 2009 von zwei Justizmitarbeitern des Bezirksgerichts Dornbirn...

11 Uhrgemeindesaal, schwarzach

Die größte Vogelschau Westösterreichs findet diesen Samstag und Sonntag in Schwarzach statt. Der Vorarlberger Kanarien- und Ziervogelzuchtverein lädt am Samstag von 11 bis 18 Uhr und Sonntag von 9 bis 17 Uhr ein. Experten geben Tipps und Infos zur Vogelhaltung.Ein Pflichttermin für Vogelliebhaber.  Veranstalter

Talenteshow im Hofsteigsaal

17 Uhr, hofsteigsaal, lauterach „Talente vor den Vorhang“ heißt es bei der ersten Talenteshow im Ländle, zu der die...

9 Uhrschorenhalle, dornbirn

Der Landesverband der Rassekleintierzuchtvereine Vorarlberg lädt zur zweitätigen Ausstellung „Freude mit Kleintieren – ein Hobby für Jung und Alt“ am Samstag von 9 bis 17 Uhr und Sonntag von 9 bis 16 Uhr in die Schorenhalle ein.  veranstalter

Christmas Gospel

17 Uhr, pfarrkirche feldkirch-tosters Lassen Sie sich mit Songs aus aller Welt in die vorweihnachtliche Zeit einstimmen.

17 Uhrfalkenhorst, thüringen

Die Wanderausstellung „Wo-Anders-Hin. Zwischen Mut und Verzweiflung“ befasst sich mit der Auswanderung der Walgauer zwischen 1700 und 1914. Am Sonntag ist die Ausstellung letztmalig in der Villa Falkenhorst zu sehen (15–17 Uhr). Um 17 Uhr findet eine Lesung unter dem Titel „Briefe an die Heimat“ mit Auszügen aus Auswandererbriefen statt.  MV Klostertal/Eduard fritz

17 UhrDornbirn-oberdorf

Das Ensemble Kontrapunkt lädt am Sonntag in die Pfarrkirche Dornbirn-Oberdorf zur Vorarlberger Erstaufführung des „Requiems“ für Soli, Chor, Orchester und Orgel von Josè Mauricio Nunes Garcia (1767–1830) sowie weiteren Werken von Garcia und W. A. Mozart.  E. Kontrapunkt

Wohin

Eine gute Investition

Es sind, da werden Sie mir vielleicht zustimmen, meist die kleinen Dinge, die einen zur Vernunft...

Maßgeschneiderte Hilfe

Feldkirch Im Vergleich zum Schlaganfall und Herzinfarkt sind Erkrankungen der Hauptschlagader (Aorta)...

Wir stellten dem Organisationsteam der Gemeinde Lustenau folgende Frage:Von...

Gesund

Aston Martin baut Bikes

Aston Martin will seine Modellpalette künftig nicht nur mit Hypercars und einem SUV erweitern, sondern mit dem AMB 001 ab Ende 2020 auch ein Motorrad anbieten. Das in einer Kooperation mit Brough Superior entstandene und auf 100 Exemplare limitierte Bike soll 180 PS stark sein.

Etwas bewirken

Ludesch „Eigentlich war es die Idee meiner Mutter, dass ich meinen Zivildienst auch im Ausland...

Gestiefelt

Milanka (22) aus Dornbirn stiefelt mit ihren Lieblings­overknees durch den Herbst. VN/Steurer

Zett_Be

Motor

Kollision mit Folgen

Zwei Schwerverletzte forderte eine Frontalkollision am Freitagabend auf der S 16. Ein 19-jähriger Mann war mit seinem Pkw in Richtung Bregenz unterwegs, als er bei Kilometer 61,4 aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort prallte er frontal in das Fahrzeug einer 38-jährigen Frau. Beide Lenker wurden mit schweren Verletzungen geborgen und in das LKH Feldkirch bzw. LKH Bludenz gebracht. Die S 16 musste über eine Stunde lang für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Bernd hofmeister

Betrunken am Morgen

Die Polizei kontrollierte in der Früh in Sonthofen (Allgäu) einen 42-jährigen...

Lokal

Hoch die Tassen!

Der Duft von Glühwein, Glühmost oder Punsch liegt wieder in der Luft. Michaela (24) aus Bregenz stürzte sich gleich bei der Eröffnung am Freitag in das Bregenzer Weihnachtsmarktgeschehen. Die Außentemperaturen erwiesen sich als geradezu ideal, um das erste Heißgetränk der Saison zu probieren. Ab nächster Woche kommen dann auch die Weihnachtsmarktfans in anderen Vorarlberger Städten auf ihre Kosten. VN/Paulitsch

Eigentum

Chronik

Lebenskunst

November, wenn die Natur sich zurückzieht, wenn die Blätter von den Bäumen fallen und die Nebel...

Promotionen, Sponsionen

Am Samstag, 16. November 2019, finden in der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck folgende Akademische Feiern im Zusammenhang mit dem Abschluss des Studiums an der...

Miete

Sport

Ronaldos Jagd nach nächster Bestmarke

Cristiano Ronaldo steht nach seinem Triplepack gegen Litauen vor einem Jubiläum. Portugals Rekordtorjäger will im Auswärtsspiel morgen in Luxemburg die 100-Tore-Marke im Trikot der „Selecao“ knacken und dem Europameister damit auch das Ticket für die Endrunde 2020 bescheren. Bei 98 Treffern hält der 34-Jährige aktuell. 100 Tore für eine Nationalauswahl hat bisher nur Irans Ali Daei (109 Treffer) erzielt. Kommendes Jahr könnte Ronaldo damit eine weitere Bestmarke jagen. AFp

Handballszene

Meister Atzgersdorf bei Feldkirch zu GastFeldkirch Im Nachtragsspiel in der Women Handball Austria League wartet auf die Spielerinnen des HC...

Lokalsport

Doppelschicht und780 ReisekilometerWolfurt Zwei Partien innert 20 Stunden warten auf die Herren des Raiffeisen VC Wolfurt am...

Wissen

Zahlenspiele

Schwarzach Vor kurzem schockierte einer Prognose: Wenn Österreich bis 2030 tatsächlich nur...

Verkürzte Daten

Verkürzte Meldungen können nicht nur den tatsächlichen Inhalt einer Nachricht verstecken, in...

Menschen

Am Puls der Zeit

Seit 50 Jahren steht die HTL Rankweil für Qualität in der technischen Ausbildung angehender Ingenieure. Beim Festakt zum Jubiläum zeigte sich das unter anderem in den Vorträgen der ehemaligen Absolventen Dietmar Walser (Architekt), Martin Pfanner (omicron) sowie

Markt

Mehr Holz

Schwarzach Der Klimawandel und der Weg, wie man die CO2-Bilanz verbessern kann, sorgt weltweit für...

60

Milliarden Euro steckt der Volkswagenkonzern in den Ausbau seiner...

Neue Wege im Einkauf

Altach Das Unternehmen „Die Einkaufsberater“ entstand vor rund fünfeinhalb Jahren aus der Idee...

Prominente Gratulanten

Der Festabend in Götzis besitzt längst Tradition: Josef Moosbrugger konnte als Präsident der Landwirtschaftskammer gemeinsam mit Landwirtschaftkammerdirektor...

Sonderpreis „Kulinarik“

Jeremias und Bettina Riezler, Biohotel Walserstuba, Riezlern Die Walserstuba, ein Haus im idyllischen Kleinwalsertal,...

Personalia

Christian Dosch der bisherige Projektleiter von Allgäu Digital, einem Incubator und Kooperationsnetzwerk...

ATX 3189,25 Punkte

Wien Die Wiener Börse hat am gestrigen Freitag bei moderatem Volumen mit gut behaupteter...

KSV 1870

Eröffnete Konkurse in Vorarlberg Über das Vermögen von Dieter Rehm,...

Leserbriefe

EU-Lobbying

Vorarlberg spart sich als einziges Bundesland ein Büro in Brüssel.

Paris–Vorderwald – klimaneutrales Leben

Die Gletscher schmelzen, die Sommer werden immer heißer, Böden trocknen aus – der Klimawandel ist kein Zukunftsszenario, er ist in vollem Gange! Wir pflegen einen Lebensstil, der diese Entwicklung nicht nur völlig ignoriert, sondern noch befeuert.Der Verkehr nimmt von Jahr zu Jahr zu, der Flugverkehr steigt und steigt, wir betreiben eine industrielle Landwirtschaft, die die Böden auslaugt, die Luft und das Wasser enorm belastet und eine Massentierhaltung, für die wir uns schämen müssen. Wir haben jegliches menschliche Maß verloren. Bereits 1973 forderte der Ökonom Ernst Friedrich Schumacher in seinem Buch „Small is Beautiful“ eine Rückkehr zum menschlichen Maß. Meine Frau und ich haben für das Projekt Paris-Vorderwald unseren Lebensstil noch einmal gründlich überdacht. In diesen vier Wochen sind wir nicht mit dem Auto gefahren, haben kein Fleisch und keine Wurst gegessen und haben noch bewusster und regionaler eingekauft. Unsere Wege haben wir in dieser Zeit ausschließlich zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Bus zurückgelegt. Es war keine Zeit des Verzichtes. Es stellte sich ein Gefühl der Unabhängigkeit und Freiheit ein. Wir hatten viele Begegnungen und führten interessante und kontroverse Gespräche, was dazu führte, dass unsere Lebensqualität zugenommen hat.Klaus Riedl, Lingenau (Teilnehmer am Projekt Paris-Vorderwald)

Appell an die künftige Bundesregierung

Die österreichischen Staatsbürger wollen keine Politiker mehr, die die Augen für die dringendsten finanziellen Bedürfnisse unseres Heeres verschließen. Wo ist das klare Bekenntnis zu unserem Bundesheer? Der Nationalrat und die Bundesregierung haben den Auftrag, die budgetären Mittel zur Verfügung zu stellen, damit unsere Verteidigungskräfte gemäß der Verfassung auch ihren Auftrag erfüllen können. Dieser Auftrag gilt heute noch und lautet wörtlich: „Österreich bekennt sich zur umfassenden Landesverteidigung. Ihre Aufgabe ist es, die Unabhängigkeit nach außen sowie die Unverletzlichkeit und Einheit des Bundesgebietes zu bewahren, insbesondere zur Aufrechterhaltung und Verteidigung der immerwährenden Neutralität“. Eine zweite akute Gefährdung unseres Landes ist eine anhaltende Zuwanderung aus anderen Kontinenten. Eine weitere sich anbahnende Invasion ergeben entsprechende Berichte, nur werden sie medial totgeschwiegen. Aus unzähligen Verträgen und Deklarationen der EU geht hervor, dass die ganz bewusste und beabsichtigte Masseneinwanderung aus nicht europäischen Kulturkreisen geplant ist. Eine entsprechende Eindämmung kann nur dann Erfolg haben, wenn deren Verursacher beim Namen genannt werden und diesen Provokateuren eine konsequente Absage erteilt wird! Wo sind da unsere gewählten Politiker, die das tun? Es ist tatsächlich Skepsis angebracht! Eine schmerzliche Zäsur wird fatale Folgen haben, wenn der politische Hausverstand nicht eingesetzt wird.Werner Giacomuzzi, Lochau

Auch Laien predigten

Bei der Generalaudienz auf dem Petersplatz am 13. November prangerte der Papst das neue Aufflammen des Antisemitismus an. „Das ist weder menschlich noch christlich. Die Juden sind unsere Geschwister und dürfen nicht verfolgt werden.“ Dann ging er in der Fortsetzung seiner Katechesenreihe über die Apostelgeschichte auf das in Korinth lebende Ehepaar Aquila und Priscilla ein. Beide waren Opfer der Judenvertreibungen in Rom und begründeten in Korinth eine Hauskirche, einen Ort des Gebetes und der Eucharistiefeier. Seit der Frühzeit der Kirche hatten Laien und Familien eine enorme Bedeutung für das Wachsen der Kirche, betonte der Papst. Dank ihres Glaubens und ihres missionarischen Engagements sei das Christentum über die Jahrhunderte gelangt. Um sich lebendig zu entfalten, war auch der Einsatz dieser Familien, dieser Eheleute, dieser christlichen Gemeinden, der gläubigen Laien, die den Nährboden für das Wachsen des Glaubens geliefert haben, notwendig. Das Christentum sei von Anfang an auch von Laien gepredigt worden, so der Papst. Laien seien aufgrund ihrer Taufe dafür verantwortlich, den Glauben weiterzutragen.Pfr. Helmut Rohner, Dornbirn

Lüt im alta Häß

An Martinstag oder schon vorher kann man in Dornbirn „Lüt im alta Häß“ sehen.

Kultur

Kultur ohne Hauptstadt

Vor Jahren, als sich in Vorarlberg die Städte Bregenz, Dornbirn, Hohenemes, Feldkirch und die...

Welt

Naturtöne

Exklusive Bademode von Luli Fama präsentierte dieses Model bei einer Modenschau in Miami Beach. AP

Und da war noch . . .

. . . die indonesische „Drachen-Insel“ Komodo, auf der Touristen mit wenig Geld nicht...
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.