Verletzung der Schonzeit

Bregenz. Gegen den Schweizer Jäger, der in Sibratsgfäll im fremden Revier drei Rehe erlegt hat, ist nun von der Jagdbehörde der Bezirkshauptmannschaft Bregenz ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen die Schonzeit eingeleitet worden. /B1

zum Artikel: Verletzung der Schonzeit: Strafverfahren gegen Jäger
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.