„Last Fisherman“ ein europäisches Filmprojekt

Kino. Europäische Freiwillige spielen auch eine Rolle im Dokumentarfilm „Last Fisherman“ um Malcolm Baker, der mit 71 Jahren einer der letzten traditionellen Fischer auf der Halbinsel Rame in Cornwall ist. Er lernt den Tiroler Jugendarbeiter Leo Kaserer kennen und die beiden entwickeln die Idee, mit Unterstützung des EU-Programms Erasmus+: Jugend in Aktion Jugendlichen in schwierigen Situationen über das alte Handwerk der Fischerei neue Perspektiven zu eröffnen. Am 17. und 18. Mai wird „Last Fisherman“ im Cinema Dornbirn gezeigt. Nach der Vorstellung am Donnerstag, 18. Mai, gibt es Gelegenheit, Leo Kaserer Fragen zu stellen und sich bei Veronika Drexel vom aha über das EU-Programm Erasmus+: Jugend in Aktion zu informieren.

„Last Fisherman“: Mittwoch, 17. Mai, 18 Uhr, und Donnerstag, 18. Mai, 19.30 Uhr, Cinema Dornbirn, OmU

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.