Zwischen Erwartung und Sehnsucht

Claudia Grava auf einer tänzerischen Forschungsreisejenseits der Geschlechterrollen. anja köhler/TK

Claudia Grava auf einer tänzerischen Forschungsreise

jenseits der Geschlechterrollen. anja köhler/TK

20 Uhr, theater kosmos, bregenz Tangissimo und Otros amores präsentieren „Tanz-aku. Zwischen Erwartung und Sehnsucht“ mit Claudia Grava. Inspiriert von der japanischen Tradition, Tanzakus in Bäume zu hängen (Papierstreifen, auf denen man seine Wünsche notiert) beleuchtet das Tanzporträt ein klassisc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.