Wasser an Polen und am Äquator des Roten Planeten

wien Der Marssatellit „ExoMars Trace Gas Orbiter“ hat eine Karte von Wassereis-Ablagerungen an der Oberfläche des Roten Planeten erstellt und an den Polen und dem Äquator feuchte Stellen entdeckt, berichteten Forscher bei der Generalversammlung der European Geosciences Union (EGU) in Wien. Zudem lie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.