Finnwal-Bestände in der Antarktis erholen sich

Erstmals seit dem Jagdverbot wurden wieder größere Bestände gesichtet.

Erstmals seit dem Jagdverbot wurden wieder größere Bestände gesichtet.

Population war durch kommerziellen Walfang nahezu ausgerottet.

bremerhaven Erstmals seit dem Verbot des Fangs von Finnwalen hat ein Forschungsteam in der Antarktis wieder größere Bestände der über 20 Meter langen Tiere entdeckt. Bei zwei Expeditionen nahe der Antarktischen Halbinsel in den Jahren 2018 und 2019 dokumentierte das Team um die Biologinnen Helena He

Artikel 95 von 128
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.