Nicht genug Regen: 20 Millionen in Ostafrika droht Hunger

In Teilen Somalias, Äthiopiens und Kenias sind bereits drei Regenzeiten ausgeblieben.

In Teilen Somalias, Äthiopiens und Kenias sind bereits drei Regenzeiten ausgeblieben.

Nairobi Am Horn von Afrika droht 20 Millionen Menschen eine Hungerkrise, nachdem der erste Monat der gegenwärtigen Regenzeit trockener ausgefallen ist, als erhofft. Seit Februar seien erst vier Prozent der benötigten Hilfsgelder eingegangen, warnte das UN-Welternährungsprogramm (WFP). Zuvor sind in

Artikel 107 von 114
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.