Klimawandel und Kriege bleiben größte Hungertreiber

Zudem grassiert in Kenia eine Heuschreckenplage.  AFP

Zudem grassiert in Kenia eine Heuschreckenplage.  AFP

Berlin Die Welthungerhilfe hat vor einem Anstieg der Zahl Hungernder auf weltweit eine Milliarde Menschen gewarnt. Klimawandel und Kriege blieben die größten „Hungertreiber“, heißt es in dem am Dienstag in Berlin vorgestellten Jahresbericht der Hilfsorganisation. Zudem wirke die Coronapandemie wie e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.