Neue Mission zur Sonne

Der „Solar Orbiter“ startet voraussichtlich am 10. Februar von Cape Canaveral aus und macht sich auf den Weg zur Sonne.  ESA

Der „Solar Orbiter“ startet voraussichtlich am 10. Februar von Cape Canaveral aus und macht sich auf den Weg zur Sonne.  ESA

Europas "Solar Orbiter" soll Forschern helfen, Wissenslücken zu schließen.

Cape Canaveral Ins Herz des Sonnensystems zielt die „Solar Orbiter“-Mission. Die rund 180 Kilogramm schwere Sonde soll am 10. Februar vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida  starten. Die nach Schätzungen insgesamt fast 1,5 Milliarden Euro teure Mission soll neue Einblicke in das Geschehen auf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.