Und da war noch . . .

. . . ein Fahrschüler, der sich in Neuwied in Rheinland-Pfalz zu früh hinters Steuer gesetzt hat und nun den eine Strafanzeige erwartet. Der 18-Jährige war mit dem Auto seines Vaters, der ihn auf dem Beifahrersitz begleitete, bei seiner Fahrschule vorgefahren, um schon mal die Prüfungsgebühren für d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.