Prozessauftakt mit Geständnissen

Detmold Im Prozess um den hundertfachen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen auf einem Campinggplatz im nordrhein-westfälischen Lügde haben die beiden Hauptangeklagten am ersten Verhandlungstag Geständnisse abgelegt. Der Dauercamper aus Lügde, Andreas V. (56), und Mario S. (34) aus Steinheim räum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.