Berliner Zoo hat eine neue Panda-Anlage

Für die Leihgabe muss der Zoo jährlich eine Million US-Dollar an China bezahlen, wobei ein Großteil davon in den Artenschutz fließen soll.  Rts

Für die Leihgabe muss der Zoo jährlich eine Million US-Dollar an China bezahlen, wobei ein Großteil davon in den Artenschutz fließen soll.  Rts

Berlin. Im Zeichen deutsch-chinesischer Diplomatie ist im Berliner Zoo eine knapp zehn Millionen Euro teure Anlage für zwei Riesenpandas eröffnet worden. „Berliner haben ein ganz besonderes Verhältnis zu Bären und ein ganz besonderes Herz für sie“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwoch bei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.