Zweijähriger erschoss in den USA seine Mutter

Los Angeles. Ein zweijähriger Bub hat in den USA aus Versehen seine Mutter erschossen und damit im ganzen Land eine neue Diskussion über die eher lockeren Vorschriften zum Waffenbesitz ausgelöst. „Es ist ein schrecklicher, schrecklicher Vorfall“, sagte der Schwiegervater der Getöteten, Terry Rutledg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.