Bergung der „Costa“ kostet 600 Mill. Euro

Rom. Die am Montag beginnende Aufrichtung des Kreuzfahrtschiffs „Costa Concordia“ ist eine enorme Aktion, die 600 Millionen Euro kosten wird. 500 Personen sind im Einsatz, um das 112.000 Tonnen schwere Schiff hochzuhieven. „Das Aufrichten ist die aufwendigste Operation, die es je für ein Passagiersc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.