Herkunftsbezeichnung soll gegen Tiertransporte helfen

Wien Gesundheitsminister Rudolf Anschober kündigt eine Herkunftsbezeichnung für verarbeitete Lebensmittel an. Noch heuer will er den Entwurf der EU-Kommission übermitteln. Er bezeichnet es außerdem als absurd, dass 50.000 Kälber von Österreich exportiert und eine noch größere Zahl importiert werde.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.