Tunesien-Terror und Vorarlberg

Schwarzach. Der Terroranschlag in Tunis mit 25 Todesopfern könnte auch Auswirkungen auf Vorarlberg haben. Tunesien-Urlaubsreisen dürften weiter zurückgehen. Der tunesische Austria-Lustenau-Trainer Lassaad Chabbi sagt: „Der Terror wird aber die Demokratie nicht zerstören können.“ /A8

zum Artikel: Langer Arm des Terrors
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.