Schützen haben Rio im Visier

Granada. In Spanien ist Vorarlberg bei der Weltmeisterschaft der Sportschützen gleich mit drei Sportlern vertreten. Das Trio mit Thomas Mathis, Sonja Ladner und Verena Zaisberger will aber nicht nur bei der WM gut abschneiden, sondern hat bereits Rio 2016 im Visier. /C2

zum Artikel: Das Fernziel ist der Zuckerhut
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.