Schott in Riccione eine Klasse für sich

Peter Schott hatte in Riccione 4:14 Minuten Vorsprung auf den ersten Verfolger.  Privat

Peter Schott hatte in Riccione 4:14 Minuten Vorsprung auf den ersten Verfolger.  Privat

Riccione Nach EM- und WM-Bronze 2021 in seiner Altersklasse lieferte Peter Schott einen bärenstarken Saisonauftakt ab. Der 57-jährige Schwarzacher markierte bei der Challenge 70.3 Riccione im Aquabike nach 1,9 km Schwimmen und 90 km Radfahren in 3:00:59 Stunden die Tagesbestzeit und hatte 4:14 Min.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.