Olympiastartplatz als Trostpflaster

Die Feldkircherin Olga Mikutina holte ÖM-Silber und wurde für Peking nominiert.  GEPA

Die Feldkircherin Olga Mikutina holte ÖM-Silber und wurde für Peking nominiert.  GEPA

Graz Die WM-Achte Olga Mikutina hat sich in Graz bei den österreichischen Eiskunstlauf-Meisterschaften geschlagen geben müssen. Mit 173,83 Punkten landete die 18-Jährige um 2,32 Zähler hinter Stefanie Pesendorfer (OÖ) auf Rang zwei. Mikutina war nach einer verletzungsgeplagten Vorbereitung noch nich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.