„Genugtuung nach vielen Rückschlägen“

Christine Scheyer fuhr im ersten Super G auf Platz 23, im zweiten schied sie aus. gepa

Christine Scheyer fuhr im ersten Super G auf Platz 23, im zweiten schied sie aus. gepa

Ariane Rädler lieferte mit Platz fünf in der Abfahrt und 17 im Super-G eine starke Performance in St. Moritz ab.

St. Moritz Die gebürtige Bregenzerin hat nach dem ersten Super-G in St. Moritz die Aufgabe der Sonne übernommen und übers ganze Gesicht gestrahlt. Im schwer geschlagenen ÖSV-Team war die Vorarlbergerin am Samstag mit Platz fünf trotz schlechter Bodensicht nicht nur sprichwörtlich der Lichtblick. „Su

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.