Kipchoge auf den Spuren von Bikila

Sapporo Kenias Laufstar Eliud Kipchoge hat als dritter Leichtathlet in der Olympiageschichte zum zweiten Mal Gold im Marathon gewonnen. Der 36-Jährige, der schon in Rio als Erster ins Ziel kam, setzte sich in Sapporo in 2:08,38 Stunden vor dem Niederländer Abdi Nageeye (2:09:58) und Bashir Abdi (2:1

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.