Ein Sprung zum Rekord

Mit einem ÖLV-U18-Hallenrekord hat Oluwatosin Ayodeji (17) das alte Jahr verabschiedet. Beim ersten Dornbirner Silvesterspringen powered by VO ÜS sprang der Fußacher nach längerer Verletzungspause 7,46 Meter weit und stellte damit eine neue Bestweite auf. Neben „Tosin“ Ayodeji holte sich Chiara Schuler mit einem 5,76-Meter-Sprung den Sieg bei den Nachwuchsathletinnen. vn/paulitsch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.