Saul Alvarez reicht Klage gegen DAZN ein

Boxer Saul Alvarez begibt sich mit seinen Vermarktern in einen Rechtsstreit. REUTERS

Boxer Saul Alvarez begibt sich mit seinen Vermarktern in einen Rechtsstreit. REUTERS

Los Angeles Box-Superstar Saul „Canelo“ Alvarez hat seinen Promoter Oscar De La Hoya und die Streaming-Plattform DAZN auf 280 Millionen Dollar Schadenersatz verklagt. Der Weltmeister reichte die entsprechende Klage am Dienstag in Los Angeles ein. Nach Ansicht des 30-Jährigen sind sowohl De La Hoya a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.