Russland räumtBetrügereien ein

Moskau Im Dopingskandal um den Weltklasse-Hochspringer Danil Lysenko hat Russlands neuer Leichtathletik-Chef Jewgeni Jurtschenko Betrügereien eingeräumt. In einem Brief an den Weltverband World Athletics habe er die Vorwürfe der unabhängigen Integritätskommission AIU im Fall Lysenko gegen die früher

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.