ÖSV-Damen fuhren am Podest vorbei

Weltcup-Saisonsieg Nummer vier für Federica Brignone. Trotz eines groben Fehler fuhr die Italienerin im Super-G in Rosa Khutor zu Platz eins. ap

Weltcup-Saisonsieg Nummer vier für Federica Brignone. Trotz eines groben Fehler fuhr die Italienerin im Super-G in Rosa Khutor zu Platz eins. ap

Brignone siegte im Super-G von Rosa Khutor, Venier auf dem fünften Platz.

Rosa Khutor Nach einer Flut von Absagen im Olympia-Schauplatz von 2014 ist es in Rosa Khutor tatsächlich zur Austragung eines Alpin-Rennens im Damen-Weltcup gekommen. Ganz vorne waren gestern zwei Italienerinnen zu finden: Die in Topform befindliche Federica Brignone setzte sich im Super-G vor ihrer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.