Prestigeerfolg von hoher Güte

von jochen dünser
Philipp Oswald steht erstmals in Wimbeldon und zum dritten Mal in seiner Karriere im Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers. In der zweiten Runde setzte sich der 33-jährige Feldkircher zusammen mit seinem tschechischen Partner Roman Jebavy gegen die ÖTV-Paarung Oliver Marach/Jürgen Melzer in vier Sätzen durch. gepa

Philipp Oswald steht erstmals in Wimbeldon und zum dritten Mal in seiner Karriere im Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers. In der zweiten Runde setzte sich der 33-jährige Feldkircher zusammen mit seinem tschechischen Partner Roman Jebavy gegen die ÖTV-Paarung Oliver Marach/Jürgen Melzer in vier Sätzen durch. gepa

Doppelspezialist Philipp Oswald als einziger ÖTV-Spieler in Wimbledon noch im Bewerb.

London Nicht Dominic Thiem Oliver Marach oder Jürgen Melzer, sondern einzig Philipp Oswald vertritt in der zweiten Woche der 133. All-England-Championships in Wimbledon die Farben Österreichs. Nach dem Aufgabesieg gegen Hugo Dellien/Guido Pella (Arg/Bol) in der Auftaktrunde meisterte der 33-jährige

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.