Infantinos Vize im Visier

Ahmad musste vor der Polzei aussagen. ap

Ahmad musste vor der Polzei aussagen. ap

Afrika-Funktionär Ahmad von den Behörden befragt.

paris Nur einen Tag nach der Wiederwahl von FIFA-Präsident Gianni Infantino ist sein afrikanischer Stellvertreter Ahmad Ahmad in Paris ins Zentrum von Korruptionsermittlungen gerückt. Wie der Fußball-Weltverband bestätigte, wurde der Funktionär aus Madagaskar von den Behörden befragt. Details zu den

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.