Carolin Schäfer legt Wettkampfpause ein

Stuttgart Die seutsche Siebenkämpferin Carolin Schäfer muss auf dem Weg zur WM in Doha wegen gesundheitlicher Probleme eine längere Wettkampfpause einlegen. Die WM-Zweite von 2017 und EM-Dritte von 2018 verzichtet in Absprache mit ihrem Trainer Jürgen Sammert auf einen Start beim Mehrkampf-Meeting i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.