Felix Auböck mit Rekord ins Finale

budapest. Der Niederösterreicher Felix Auböck hat bei der Langbahn-Weltmeisterschaft der Schwimmer in Budapest das Finale über 800 m Kraul erreicht. Es ist nach dem Finale über 400 m Kraul bereits das Zweite bei dieser Weltmeisterschaft. Der Fünfte über 400 m Kraul belegte in den Vorläufen Rang vier

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.