Blaha sprang zum Abschied zum 16. Platz

Wasserspringer Constantin Blaha: Endstation in Budapest. Foto: gepa

Wasserspringer Constantin Blaha: Endstation in Budapest. Foto: gepa

Budapest. Wasserspringer Constantin Blaha hat in Budapest im letzten WM-Bewerb seiner Karriere Platz 16 vom 3-m-Brett belegt. Mit 401,90 Punkten fehlten dem 29-Jährigen am Ende 7,55 Zähler auf Platz zwölf und den damit verbundenen Finaleinzug. Vasiliki Pagona Alexandri erreichte im Synchronschwimmen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.