Traumtor reichte nicht zum Sieg

von Christian Adam
Altachs Abwehrspieler rund um Kapitän Philipp Netzer hatten die Angreifer von Dynmao Brest über lange Strecken des Spiels absolut im Griff.  Foto: gepa

Altachs Abwehrspieler rund um Kapitän Philipp Netzer hatten die Angreifer von Dynmao Brest über lange Strecken des Spiels absolut im Griff.  Foto: gepa

Trotz Leistungssteigerung reichte es für Altach gegen Brest nur zu einem 1:1.

Altach. Der Weg schien geebnet, doch dann kam das nicht geahndete Beinstellen von Leandro Torres gegen Simon Piesinger dazwischen und der eingewechselte Pavel Sedko nutzte nach einer Ferreira-Hereingabe den Raum und stellte mit einem Schlenzer ins Eck den 1:1-Endstand her. Das tat weh, doch Altach h

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.