Es war Zeit für Denifl

von Angelika Kaufmann-Pauger
Der Stubaitaler Stefan Denifl sorgte für einen rot-weiß-roten Gesamtsieg bei der 69. Österreich-Radrundfahrt. Foto: apa

Der Stubaitaler Stefan Denifl sorgte für einen rot-weiß-roten Gesamtsieg bei der 69. Österreich-Radrundfahrt. Foto: apa

Vorarlberg-Fahrer Schelling und Geismayr bei Österreich-Tour auf den Plätzen 14 und 16.

wels. Der Stubaitaler Stefan Denifl jubelte nach rund 1200 Kilometern und 9000 Höhenmetern bei der 69. Österreich-Rundfahrt über den Gesamtsieg. Der 29-jährige ist damit der erste rot-weiß-rote Sieger seit 2013, als Riccardo Zoidl gewann. Der baldige Papa verteidigte auf der schweren letzten Etappe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.