Premierensieg für Norwegen

Garmisch. Das norwegische Team des Tiroler Trainers Alexander Stöckl kam als Gewinner des Nationencups 2015/16 und von Team-WM-Gold 2015 ohne Saisonsieg zur Tournee. Die zwei konstantesten Springer der Vorsaison fehlen: Kenneth Gangnes, der Weltcup-Gesamtdritte, ist verletzt, und Johann Andre Forfan

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.