Paszek muss Start verschieben

Zum zweiten Mal nach 2015 wird Tamira Paszek bei den Australian Open nicht spielen. Foto: gepa

Zum zweiten Mal nach 2015 wird Tamira Paszek bei den Australian Open nicht spielen. Foto: gepa

Tennis-Lady kämpft nach Operation ums Comeback und sagt für Fed Cup zu.

Dornbirn. Das Halbfinale in Auckland aus der Vorausscheidung heraus, die bewältigte Qualifikation bei den Australian Open in Melbourne – es war ein großartiger Saisonstart, den Tamira Paszek 2016 hingelegt hatte. Die neue Kalenderjahr beginnt für die 26-Jährige hingegen keineswegs nach Plan: Die Dor

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.