Grabner punktet wieder, Columbus will Rekord

Michi Grabner (l.) leistete beim 6:2-Erfolg der New York Rangers gegen Colorado die Vorarbeit zum letzten Treffer.  Foto: AP

Michi Grabner (l.) leistete beim 6:2-Erfolg der New York Rangers gegen Colorado die Vorarbeit zum letzten Treffer. Foto: AP

Denver. Nach drei punktelosen Spielen trug Michael Grabner in der Silvesternacht in der National Hockey League (NHL) eine Torvorlage zum 6:2-Auswärtserfolg der New York Rangers gegen Schlusslicht Colorado bei. Der Stürmer bereitete den letzten Treffer der Partie (54.) vor, er hält nach 38 Saisonspie

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.