Verunglückte Sahinovic bleibt querschnittgelähmt

In Baku von einem Bus angefahren: Vanessa Sahinovic.
In Baku von einem Bus angefahren: Vanessa Sahinovic.

16-jährige Synchronschwimmerin absolviert die Rehabilitation in Bad Häring.

Wien. Die am 11. Juni im Vorfeld der Europaspiele in Baku von einem Bus überfahrene und schwer verletzte Synchronschwimmerin Vanessa Sahinovic wird das Krankenhaus in Wien demnächst verlassen können. Die 16-Jährige erlitt beim Zwischenfall Mehrfachfrakturen, darunter einen Bruch des 12. Brustwirbels

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.