„Jeder muss durchs Feuer gehen für den anderen“

Filip Gavranovic ist einer der Bregenzer Akteure, die zu Saisonende den Verein verlassen werden. Foto: gepa
Filip Gavranovic ist einer der Bregenzer Akteure, die zu Saisonende den Verein verlassen werden. Foto: gepa

Bregenzer Handballer wollen mit Heimvorteil morgen (18.45 Uhr) Finaleinzug fixieren.

Bregenz. (VN-jd) Siegen oder Saisonende – zum zweiten Mal in dieser Saison wartet auf die Bregenzer Handballer der ultimative Showdown vor eigenem Publikum. Während man in der Viertelfinalserie gegen Schwaz nach dem 28:27/h und dem 28:29/a mit dem 27:24-Heimsieg im letzten Abdruck den Kopf aus der S

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.