Favorit war ganz souverän

Das Siegerteam (v. l.): Miro Sklensky, Markus Jäger, Marvin Rist, Dieter Weiskopf, Lukas Mittringer und Istvan Toth. Foto: privat
Das Siegerteam (v. l.): Miro Sklensky, Markus Jäger, Marvin Rist, Dieter Weiskopf, Lukas Mittringer und Istvan Toth. Foto: privat

UTTC Kennelbach holt sich Sieg im Tischtennis-Mannschaftscup.

Altach. (VN-jd) Insgesamt 13 Teams beteiligten sich an der Neuauflage des Mannschafts­cups des Vorarlberger Tischtennisverbands. Wenig überraschend holte sich mit dem Bundesligateam des UTTC Raiffeisen Kennelbach das von der Papierform her favorisierte Team den Titel.

Beim Finalturnier in Alt­ach set

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.