Islanders siegten ohne Grabner

Winnipeg. Einen Sieg und zwei Niederlagen für die „Österreicher-Clubs“ in der NHL am Silvesterabend. Die New York Islanders kamen – Michael Grabner war dabei, spielte aber nicht – zu einem 5:2-Erfolg bei den Winnipeg Jets, während es für Michael Raffls Philadelphia Flyers (3:4 n. V. in Colorado) und

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.