Eiskalter Diethart sprang zum ersten Sieg und führt gesamt

Die vielen Zuschauer in Garmisch-Partenkirchen trieben Thomas Diethart zu seinen Höchstleistungen. Foto: gepa
Die vielen Zuschauer in Garmisch-Partenkirchen trieben Thomas Diethart zu seinen Höchstleistungen. Foto: gepa

Doppelsieg! ÖSV-Springer-Jungstar gewinnt Neujahrsspringen vor Thomas Morgenstern.

Skispringen. Eiskalt, unwiderstehlich und mit der Abgebrühtheit eines Routiniers: Thomas Diethart hat seinen Sensations-Lauf bei der 62. Vierschanzentournee im Neujahrs-Springen in Garmisch-Partenkirchen fortgesetzt. Der 21-jährige Niederösterreicher holte in seinem erst sechsten Weltcup-Springen de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.