Erst nach fünf Treffern stand der Sieg auch fest

Jüngstes AKA-Team feierte den einzigen vollen Erfolg in Linz.

Fussball. (VN-tk) Gleich fünf Treffer waren nötig, um den Sieg des heimischen U-15-Teams der AKA Hypo Vorarlberg ins Trockene zu bringen. Dabei führte die Mannschaft von Trainer Didi Berchtold schon mit 5:2, ehe es am Ende noch einmal eng wurde. Schließlich siegten Leonardo Zottele und Co. 5:4 und l

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.