Egon Allgäuer siegt in der „Grünen Hölle“

„Tausendsassa“ Egon Allgäuer siegte im Aston Martin auf der Nürburgring-Nordschleife. FOTO: MARTIN MEINERS
„Tausendsassa“ Egon Allgäuer siegte im Aston Martin auf der Nürburgring-Nordschleife. FOTO: MARTIN MEINERS

motorsport. (VN-dg) Der gebürtige Sulzer und nun in Rüthi (Sui) wohnhafte Egon Allgäuer, 2002 Racetruck-Europameister, hat turbulente Tage hinter sich. Vor drei Wochen lenkte er beim Gurnigel-Bergrennen in der Ostschweiz den MAN-Villiger-Renntruck im Showprogramm mehrmals den Berg hoch und nun schaf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.