Ein WM-Stadion als Gefängnis

Fussball. Die brasilianische Justiz hat vorgeschlagen, das WM-Stadion in Manaus nach Ende der Titelkämpfe 2014 bzw. der Abhaltung von vier WM-Matches in ein temporäres Gefängnis umzuwandeln. Die Arena sollte demnach als Auffanglager für Straftäter dienen, ehe sie ihrem endgültigen Bestimmungsort zug

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.