Bulldogs von den Haien übertölpelt

Patrick Jarrett (l.) und Robert Lembacher halten Max Steinacher und Christoph Echtler in Schach. Dornbirn hatte Innsbruck gut im Griff – aber individuelle Schnitzer brachten die Bulldogs auf die Verliererstraße. Foto: GEPA
Patrick Jarrett (l.) und Robert Lembacher halten Max Steinacher und Christoph Echtler in Schach. Dornbirn hatte Innsbruck gut im Griff – aber individuelle Schnitzer brachten die Bulldogs auf die Verliererstraße. Foto: GEPA

Dornbirn verlor das Westderby in der Erste Bank Liga gegen Innsbruck mit 2:5.

EIShockey. (VN-ab) Bittere 2:5-Auswärtsniederlage für die Bulldogs im ersten Westderby der Saison gegen den HC Innsbruck: Die Bulldogs, nach dem furiosen 6:5-Sieg am Freitag in Bozen hoch­motiviert, wurden von den Tirolern regelrecht übertölpelt. Defensive Mängel ermöglichten im Mitteldrittel den Ha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.