Biedermann ist weiter Zweiter

rad. Viel Hektik auf der vierten und fünften Etappe der Tour of China – und der Defektteufel war Begleiter des Teams Vorarlberg. Dominik Hrinkow konnte sich als Zwölfter auf Teilstück vier sehr gut ins Szene setzen. Glück hatte Daniel Biedermann, der sich im Sprint in einer Absperrung verhängte, abe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.