Ein Treffer von Grabner nützte Islanders nichts

Michael Grabner (l.) muss sich gegen Lee Stempniak wehren. Foto: ap
Michael Grabner (l.) muss sich gegen Lee Stempniak wehren. Foto: ap

eishockey. Michael Grabner hat im NHL-Testspiel der New York Islanders einen Treffer erzielt. Dem Kärntner Stürmer gelang gegen die Calgary Flames das 1:0, sein Team verlor aber 3:5. Michael Raffl, der um einen Platz in der Mannschaft der Philadelphia Flyers kämpft, stand beim 2:3 gegen die New York

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.