Alaba-Gala und CL-Debüt von Georg Margreitter

Georg Margreitter hatte allen Grund zum Jubeln: Erster Einsatz in der Champions League und ein Punkt gegen Juventus Turin. Foto: gepa
Georg Margreitter hatte allen Grund zum Jubeln: Erster Einsatz in der Champions League und ein Punkt gegen Juventus Turin. Foto: gepa

19 Jahre nach Adi Hütter wieder ein Vorarlberger in der Champions League – FC Bayern mit klarem Heimsieg.

Fussball. Vorarlberg hat wieder einen Champions-League-Fußballer. 19 Jahre und drei Tage hat es gedauert, ehe nach Adi Hütter (42) mit Georg Margreitter wieder ein Vorarlberger die Champions-League-Hymne hörte und auch zum Spielen kam. Es war in der 86. Minute im ausverkauften Kopenhagener Parken-St

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.