Melzer und Co. droht der Abstieg

Jürgen Melzer führte nach drei Sätzen gegen Thiemo de Bakker mit 2:1, ging aber am Ende als Verlierer vom Platz. Foto: gepa
Jürgen Melzer führte nach drei Sätzen gegen Thiemo de Bakker mit 2:1, ging aber am Ende als Verlierer vom Platz. Foto: gepa

Österreich liegt im Davis Cup nach dem ersten Tag gegen ­Niederlande 0:2 zurück.

tennis. Der Davis Cup in Groningen steht für Österreichs Team unter keinem guten Stern: Nach der Absage des verletzten Alexander Peya und einer kurzfristigen Erkrankung von Andreas Haider-Maurer (Oliver Marach verlor gegen Robin Haase 6:4, 6:3, 6:1) droht dem ÖTV-Team erstmals seit 2010 der Abstieg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.